[Rezension] Jenna Black: Replica

16059428Es klang so vielversprechend: Nadia und Nates Ehe wurde von ihren Eltern bereits besiegelt, als sie noch Kleinkinder waren. Die beiden haben sich mit ihrem schicksal arrangiert, auch wenn sie keine romantische Liebe für einander empfinden. Nadia würde ihre Familie durch die Ehe mit dem Sohn eines hochrangigen Politikers absichern und Nate könnte durch die Ehe seine Homosexualität kaschieren.

Am Abend eines großen Empfangs wird Nate ermordet, doch glücklicherweise gibt es die Replica-Technologie, mit deren Hilfe Menschen, die keines natürlichen Todes gestorben sind, anhand ihres letzten Scans in einem identischen Körper mit allen bis zum letzten Scan gemachten Erinnerungen wieder hergestellt werden können. Nate ist also zurück, erinnert sich aber nicht an die Umstände seiner Ermordung.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Nate bzw. Nadia erzählt. Die Freundschaft zwischen Nate und Nadia hat mir gut gefallen und die Tatsache, dass einer der Protagonisten schwul war, fand ich sehr erfrischend. Leider blieb für mich jede Romantik auf der Strecke, sowohl in Nates Beziehung, als auch bei der sich SEHR langsam anbahnenden möglichen Beziehung Nadias zu einem anderen Charakter.

Leider fehlte mir teilweise die Spannung und die Verbindung zu den Charakteren, dafür war es zum Teil zu überspitzt und Thriller-artig. Das wirkte auf mich leider oft eher albern, zu übertrieben. Zum Schluss hin wird es dann fast schön lächerlich.

Das Buch hat eindeutig Potenzial, aber für mich hat es einfach nicht halten können, was es zu versprechen schien. 2-sterne-schw

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s