1. Lesewoche

Morgen beginnt er, unser erster einwöchiger Lesemarathon der BücherWelt & LeseRausch-Gruppe auf Goodreads!

Das Besondere: Wir haben ein gemeinsames Ziel. 30.000 Seiten wollen wir mit vereinten Kräften schaffen. So geht es nicht um „wer liest mehr?“ sondern um das gemeinschaftliche Lesen und ein großes Ziel für alle.

Ich nehme ja regelmäßig an den einwöchigen Marathons in einer anderen, englischsprachigen Gruppe auf Goodreads teil, aber ich finde, es geht dort recht unpersönlich zu, jeder postet seine Ergebnisse und nur selten kommt eine Diskussion auf. Ich denke, wenn man mit Leuten liest, mit denen man sowieso viel über Bücher quatscht und die man mag, wird sich eine rege Diskussion von selbst entwickeln.

Am Samstag startet auch eine Leserunde zu „Gone Girl“ von Gillian Flynn, mit diesem Buch werde ich also in den Marathon starten. Außerdem steht Fitzeks „Nachtwandler“ auf dem Programm.Und dann sind da noch „Shadow and Bone“ und „Siege and Storm“ von Leigh Bardugo, die ich ebenfalls lesen möchte. (Bis auf die Leserunde kann sich aber alles noch spontan ändern. Bin halt Chaosleserin.)

Ich freue mich schon auf den Austausch und das gemeinsame Lesen.

Updates:

Freitag, 23.08.:

Ich bin startklar! Die 5 Bücher, die ich mir fest vorgenommen habe zu lesen, liegen bereit.

0022

 

Tag 1 (Samstag):

Heute habe ich „Heist Society“ von Ally Carter komplett gelesen. Es hat mir mittelprächtig gefallen, irgendwie nett, aber auch albern und mehr City-Hopping und eine halbgare „Ocean’s Eleven“ Kopie als alles andere. Die Liebesgeschichte wird auch nur angedeutet. Trotzdem war es nett zu lesen.

Dann habe ich noch das Leserundenbuch „Gone Girl“ begonnen, bin aber nur bis knapp über Seite 100 gekomen.

Tag 2 (Sonntag):

Der Tag gehörte ganz „Gone Girl“. Sehr spannend und gut geschrieben. Mal sehen, was ich am Ende sage. Bin nun bei ca. 75 %. Wir haben nach 2 Tagen über 1/3 unseres Ziels geschafft, allerdings waren das wohl auch die lesereichsten Tage für die meisten. Es bleibt spannend, ob wir uns nicht zu viel vorgenommen haben…

Tag 3 (Montag):

Der dritte Tag war erwartungsgemäß etwas weniger erfolgreich, da man unter der Woche ja leider eher weniger zum Lesen kommt. Ich habe aber ein Buch beenden können (Gone Girl von Gillian Flynn). Leider hat mir das Ende weniger gut gefallen. Aber die erste Hälfte war grandios, gut geschrieben und spannend. Dann habe ich Shadow & Bone von Leigh Bardugo begonnen und etwas über 100 Seiten geschafft. Es gefällt mir wirklich gut, ich habe auch schon den zweiten Teil zu Hause, so dass ich gleich weiterlesen kann. 🙂

Damit habe ich 3 Bücher beendet und 956 Seiten auf dem Konto. Insgesamt haben wir fast die Häfte unseres Ziels geschafft, wobei noch nicht alle ihre gestrigen Seitenzahlen eingegeben haben.

Wir schaffen die 30.000!!

Tag 4 (Dienstag):

Der Dienstag war leider nicht soo erfolgreich, das Wetter war einfach zu gut und ich musste mir einfach meine Kamera schnappen und raus fahren. Ich hatte mir als Minimum 200 Seiten gesetzt und Schlag Mitternacht die 200. Seite gelesen (war auch gerade das Ende eines Kapitels, also ideal. Nach Mitternacht habe ich „Shadow & Bone“ dann beendet und gleich noch in die Fortsetzung „Siege & Storm“ rein gelesen.

Tag 5 (Mittwoch):

Der Mittwoch stand ganz im Zeichen der Grisha Reihe, ich habe „Shadow and Bones“ beendet, die 2 Kurzgeschichten „The Witch of Duva“ und „The Tailor“ gelesen und „Siege and Storm“ begonnen. Beide Kurzgeschichten haben mir sehr gut gefallen. Ich stehe nun bei 1.445 Seiten und insgesamt haben wir über 22.000 Seiten auf dem Konto.

Tag 6 (Donnerstag):

Puh, wieder knapp die 200 Seiten-Marke geschafft. Ich habe nun auch die dritte Kurzgeschichte zur Grisha-Reihe gelesen, die auch recht gut war, aber mir nicht so gut gefallen hat wie die anderen beiden. Dann habe ich mich noch ein Stück in Band 2 derselben Reihe vorgekämpft, aber ich bin doch ziemli9ch enttäuscht von der Fortsetzung, deshalb war ich trotz viel Zeit nicht so wahnsinnig motiviert zu lesen.

Also 201 Seiten am Donnerstag. Damit habe ich mein Ziel, das bei 1.500 Seiten lag, geschafft und liege aktuell bei 1.646 Seiten.

Tag 7 (Freitag):

Am meinem letzten Tag habe ich „Siege and Storm“ beendet. Leider hat mir der zweite Teil bei weitem nicht so gut gefallen wie Teil 1 und schon gar nicht wie die Kurzgeschichten. Dann habe ich mich noch an eine kleine SuB-Leiche gemacht und die Kurzgeschichte zur „Chemical Garden“ Reihe gelesen. War leider recht enttäuschend. Schließlich habe ich noch „An Abundance of Katherines“ begonnen (und inzwischen beendet). Mit John Green kann man nicht viel verkehrt machen. Es war gut, ich habe die mathematischen Anspielungen und vor allem den Anhang sehr genossen. Insgesamt war es aber für ein John Green Buch eher lau.

Fazit;

in Zahlen:

4 „vollwertige Bücher“ komplett gelesen, 1 begonnen

4 kurze Bücher, Zwischengeschichten etc.

1.894 Seiten!

UUUND wir haben unser Ziel von 30.000 Seiten gepackt! 33.539 Seiten haben wir gemeinsam gelesen! Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf eine Wiederholung der Lesewoche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s