[Marathon] 7-Tage Marathon auf Goodreads

Es gab mal wieder einen einwöchigen Lesemarathon auf Goodreads. (Sa. 18.5. bis Fr. 25.05.) Dieses Mal habe ich keine Bücher parallel gelesen, sondern eins nach dem anderen, was eindeutig seine Vorteile hatte und dadurch, dass ich die Bücher zügig durch hatte, auch nicht langweilig wurde.
Begonnen habe ich mit dem laaaange auf sich warten lassenden 7. Band der „Das Tal“-Reihe von Krystyna Kuhn.
11641696

Nur 2 Sterne habe ich am Ende vergeben, es passiert eher wenig, ausser dass die unheimlichen/unerklärlichen Geschehnisse im Tal nun auf eine weltweite, schon recht übertriebene Ebene erweitert werden. Es gibt aber ein paar Antworten und so lohnte sich die Lektüre auf jeden Fall.

Dann ging es weiter mit „Paper Towns“ von John Green.
8123162

4 Sterne gab es dafür von mir. Es war nach „The fault in our stars“ mein zweites Buch des Autors und obwohl es mir nicht ganz so gut gefallen hat, wie „The fault in our stars“, hat es doch wieder durch die Ausdruckskraft des Autors von der Masse der Young Adult Bücher abgehoben.

Am Montag begann dann der Buddy-Read zu „Soulless“ von Gail Garringer.
Print

Das Buch hatte ich schon lange auf dem SUB und es mir für dieses Jahr für die Coversuch-Challenge vorgenommen.

Es hat mir richtig gut gefallen. Die Geschichte an sich hat mich nicht sooo sehr gepackt, aber Sprachwitz, Charme und der gewisse Prickelfaktor bei den Szenen zwischen den Protagonisten haben mich überzeugt. Leider wechselt mir die Perspektive zu oft auch zu Charakteren, die mich nur am Rande interessieren. Der nächste Buddy-Read zu Band 2 ist schon für den Spätsommer eingeplant.

Als nächstes habe ich mir dann „Hidden“ von Marianne Curley hervor geholt.
13265293

Ich glaube, ich hatte damals den Inhalt nur überflogen und das Coverbild auch nicht richtig gedeutet. Engelgeschichten sind nämlich eher nicht so mein bevorzugtes Thema. Leider hat mir das Buch nicht so gut gefallen. Anfangs war es noch packend, aber zum Ende hin war ich von der Geschichte doch recht genervt. Es gab dann auch nur 2 Sterne.

Mit eher geringer Erwartung habe ich dann „Cinder“ von Marissa Meyer, einer futuristischen Aschenputtelgeschichte begonnen.
11235712
Und ich war begeistert. Tolle EInfälle, mal parallel zum bekannten Märchen, mal ironisch… Leider war die Liebesgeschichte etwas uninspiriert, deshalb nur 4 Sterne.

Gleich im Anschluß habe ich dann den 2. Teil der Lunar Chronicles „Scarlet“ begonnen, aber erst nach ENde des Marathons beendet.
13206760
Insgesamt etwas langatmiger als der erste Teil, dafür hat mich die Hauptliebesgeschichte aber deutlich mehr gepackt.

Fazit: 1.721 Seiten, 5 komplette Bücher und ein begonnenes Buch und jede Menge Spaß!

 

Advertisements

2 Antworten zu “[Marathon] 7-Tage Marathon auf Goodreads

  1. Das hört sich ja nach einer lesetechnisch produktiven Woche an. Ich bin ganz beeindruckt. Gerne hätte ich auch teilgenommen, denn ich hab hier ein paar SuB Leichen im Regal, die ich endlich einmal lesen muss. Da funkte mir aber die Uni dazwischen – wie das halt manchmal so ist.
    „Paper Towns“ will ich dieses Jahr auch noch unbedingt lesen und bin, nach „Looking for Alaska“ und „The Fault in Our Stars“, schon sehr gespannt darauf.
    LG, Katarina 🙂

  2. Der Feiertag am Montag hat geholfen 🙂 Ich will bald „Looking for Alaska“ lesen. Aber es gibt immer so vieles, was ich BALD lesen will… Seufz…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s