[Rezension] David Mitchell: Cloud Atlas

49628Bei der Bewertung dieses Buches bin ich gespalten. Einerseits fand ich es grandios geschrieben, andererseits waren einige Passagen einfach mühsam zu lesen. Mit etwas Abstand betrachtet, tragen aber gerade diese Passagen dazu bei, dass Cloud Atlas ein so vielseitiges Werk geworden ist.

Was mir besonders gefallen hat, war dass jede Geschichte ihren ganz eigenen Charakter hatte. Nicht nur, dass jede Geschichte ihr eigenes „Format“ hatte (Briefzyklus, Interview etc.), jede Geschichte wurde zum Beispiel durch eigene Wortschöpfungen zu einer literarisch eigenen Welt. Die handelnden Personen zwischen den einzelnen Zeitebenen sind zum Teil konkret verbunden, zum Teil besteht eine eher mystische Verkettung.

Die Art, wie die Geschichten zunächst immer nur halb erzählt werden und sich in der 2. Buchhälfte „schließen“ fand ich sehr spannend. Durch die formale Gestaltung (in der ersten Hälfte werden die Geschichten chronologisch geordnet halb erzählt, während in der zweiten Hälfte, die Geschichten abgeschlossen werden, und zwar in der umgekehrten Reihenfolge (Bogenform), ich hatte so das Gefühl, eine Reise durch Zeit und Raum gemacht zu haben und am Ende wieder am Ausgangspunkt der Geschichte angekommen zu sein, was mir sehr gefallen hat.

Die einzelnen Geschichten haben mich unterschiedlich stark angesprochen. Bei einigen habe ich sehr mitgefiebert, bei anderen eher weniger. Der Stil ist im Detail durchaus anstrengend, aber als Gesamtbild ergibt sich dann etwas Einzigartiges.

Beeindruckt war ich davon, wie David Mitchell durch Inhalte wie durch stilistische Mittel einen Bogen aus so unterschiedlichen Welten geschlagen hat.

Eine definitiv lohnenswerte Lektüre, allerdings teilweise recht anstrengend.4-sterne-schw

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s