[Rezension] Andrea Cremer: Wolfsbane

Fortsetzung von „Nightshade“.

Zum Inhalt:
Calla kommt eine Woche nach den dramatischen Ereignissen am Ende von Nightshade wieder zu sich, sie findet sich im Versteck der „Searcher“ wieder, ihren eingeschworenen Feinden. Sie muss sich schnell entscheiden, ob sie ihnen vertrauen will, oder den Guardians, die sie ihr Leben lang belogen haben, sie zwingen wollten, Shay zu töten.
Ihre erste Priorität gilt ihren Freunden und ihrem Bruder, den Mitgliedern ihres Rudels, aber um sie aus den Händen der Guardians zu befreien, ebenso wie Ren, ihren ehemaligen Verlobten, den sie zurücklassen musste, um Shay zu retten.
Calla muss sich auch in Liebesdingen über ihre Loyalitäten bewußt werden.

Meine Meinung:

Neue Personen werden vorgestellt, die einem erstaunlich schnell ans Herz wachsen. Auch die Helden aus dem ersten Teil mischen wieder mit.

Nach einem wirklich tollen und spannenden ersten Teil war dieser Folgeband doch recht enttäuschend. Der Handlungszeitraum ist sehr begrenzt, die gesamte Handlung spielt sich in weniger als 24 Stunden ab, was ich immer als etwas unangenehm empfinde.

Shay ist zwar endlich ein Wolf, dient aber nur zur Dekoration und zum Würzen der romantischen Momente, was ich sehr schade finde. Das Ende ist ein echter Cliffhanger. Man wird das Gefühl nicht los, dass es sich um einen Zwischenband handelt, der vor allem Spannung für das große Finale aufbaut. Nett zu lesen, und eine schöne Fortführung der Geschichte. Das Buch allein betrachtet ist aber inhaltlich trotz einiger Action doch eher dünn.

 

Genre: Fantasy
Verlag: Philomel
Erscheinungsjahr: 2011
Seiten: 390 (gebundene Ausgabe)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s