[Rezension] Suzanne Collins: The Hunger Games

Ah, richtig spannend!
Ich denke, zum Inhalt wurde schon genug geschrieben, also gleich weiter zur Frage, wie mir das Buch gefallen hat. Und: Ich fand es klasse!
Der Schreibstil ist eher einfach und die Geschichte ist auch nicht sooo kompliziert, aber die Idee und die Umsetzung fand ich wirklich gut. Ein spannender Moment reiht sich an den nächsten und so kann man das Buch kaum zur Seite legen.
Eigentlich sollte das Buch nur die Zeit überbrücken helfen, bis der 2. Teil der „Ugly-Reihe“ endlich eintrudelt, und jetzt bin ich der nächsten Buchreihe verfallen und warte nun auch noch auf den 2. Teil der Panem-Reihe.
PS: Die Geschichte hat mich an The Lottery von Shirley Kackson erinnert. Eine tolle Kurzgeschichte http://www.americanliterature.com/Jackson/SS/TheLottery.html 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s