[Rezension] Bill Bryson: Frückstück mit Kängurus

Herrlich! Bryson nimmt uns mit auf seine Reise quer durch Australien. Er kombiniert Unterhaltung mit interessanten Fakten und hat kein Problem über sich selbst zu lachen. Wunderbar finde ich auch wie er es schafft, die Balance zu halten zwischen seiner Begeisterung für das Land und die Darstellung einiger verschrobener Einheimischer, denen er begegnet.
Egal, ob man vorhat, in absehbarer Zeit nach Australien zu fliegen oder nicht, das Buch eignet sich für jeden, der ein bisschen mehr über den fünften Kontinent erfahren will.
Aber Vorsicht!
Ich habe es letzten Sommer gelesen, als ich mit einem Hexenschuss flach lag und eigentlich nicht lachen wollte, weil es einfach weh tat. Weg legen konnte ich es aber auch nicht!, also hiess es Zähne zusammen beissen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s