[Rezension] Franka Potente: Zehn

untitledFrau Potente kann auch schreiben! Sie bieten einen tollen Mix von Geschichten. Mal traurig, mal melancholisch, mal charmant… und immer ein neuer Blickwinkel in das japanische Leben und die japanische Kultur. Miyu arbeitet als Chefhostess in einem Café, verkleidet als Prinzessin, Polizistin, Rotkäppchen oder French Maid um die männlichen Gäste zu unterhalten und träumt von der großen Liebe. Tetsuo verliebt sich Hals über Kopf in Ingeborga, eine schwedische Praktikantin, aber er versucht, sich seine Verliebtheit nicht anmerken zu lassen und ist von ihrer überschwänglichen und leidenschaftlichen Art völlig überfordert.
Ein junges Ehepaar schenkt dem Chef vesehentlich ein „sehr persönliches“ Geschenk für die alleinstehende Schwester der Ehefrau…
Alle Geschichten sind sehr unterschiedlich, aber alle vermitteln ein Gefühl für die japanische Kultur. Mit viel Liebe zum Detail beschrieben, werden Einrichtungen, Lebensmittel und Strassenzüge im „Kopfkino“ des Lesers lebendig. Ich habe das Buch sehr genossen. Eindeutig empfehlenswert.

Advertisements

Eine Antwort zu “[Rezension] Franka Potente: Zehn

  1. Die Hörbuchfassung von “Zehn” hat mich sehr beeindruckt. Denn die Geschichten sind ebenso schnörkellos wie Franka Potentes Vortragstil. Franka Potente lässt uns tiefen Einblick in die Gedankenwelt ihrer Figuren nehmen. Als Hörer verstehe ich die Motivation und die Gemütslagen der Protagonisten, nichts bleibt verborgen. Obwohl es um das ganz normale Leben von ganz gewöhnlichen Menschen geht, sind die Geschichten interessant und berührend. Ob Franka Potentes Japan-Erfahrung ausreicht, um ein authentisches Bild der japanischen Menschen zu zeichnen, vermag ich allerdings nicht zu sagen. Interessieren würde mich, was ein Japaner von diesem Buch hält. http://buchundebook.blogspot.de/2012/12/franka-potente-und-japan-zehn-ein-buch.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s